Über mich

Lüttenmee(h)r, was soll das eigentlich heißen?

Also fangen wir mal ganz von vorne an, meine Name ist Nastassia Natalie – Spitzname Nana. Ich bin 24 Jahre jung, geboren in Schwerin. Ich glaube ich kann sagen ich bin schon ein wenig rum gekommen in meiner Kindheit (zumindest in Deutschland). So habe ich in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Sachsen meine Kindheit und Jugend verbracht.

Meine Haarfarbe wechselt ständig zwischen braun (Natur) und rot, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann 😀

Mit 18 habe ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und danach folgte ein Studium im Bereich Öffentliche Verwaltung. Aber zurzeit heißt es erst einmal das Mamasein genießen und ich habe ein Urlaubssemester eingelegt.

Mein Mann heißt Martin und ist 26 Jahre  jung. Seit September stolzer Papa und nebenbei noch Erzieher. Und als wäre das nicht genug, studiert er auch noch Berufsbegleitend „Leitung von Kindertageseinrichtungen – Kindheitspädagogik (dafür hat er meinen größten Respekt!).

Unsere Tochter kam am 01. September 2017 auf die Welt und heißt Jona Linnea.

Und dann gibt es da noch einen kleines wuscheliges Schaf was einem immer vor die Füße läuft. Unser kleiner Bolonka der meistens auf den Namen Marley hört.

Aber wie komme ich jetzt auf den Namen?

Also mein Papa hat mich immer Lütte genannt, das heißt so viel wie „die Kleine“ und ich finde es einfach süß und passend für meine kleine Lütte die jetzt hier neben mir liegt.

Mee(h)r – kannst du dir jetzt vielleicht schon denken. Natürlich hängt es mit meiner Liebe zur Ostsee zusammen aber gleichzeitig soll es zeigen, dass es in diesem Blog um mehr gehen wird als nur unsere Lütte und mich.

Worum genau wird sich mit der Zeit zeigen, denn so eine frisch gebackene Mama wie mich beschäftigen viele Themen und die Gedanken sind ständig am Kreisen.

Im Moment liegen uns Themen wie STOFFWINDELN, NATUR UND NACHHALTIGKEIT sehr am Herzen.

Aber hier ist so viel im Wandel, dass ich Dir versprechen kann es bleibt spannend, denn ich weiß selbst noch nicht wo es mich nach dem Jahr Elternzeit hintreibt.

Ich freue mich wenn Du mich auf dem Weg durch diese spannende Zeit begleitest und Spaß am lesen habt.

Wenn Du mehr über mich wissen möchtest oder Fragen hast, schreib mir einfach eine E-Mail oder schau bei Instagram vorbei (luettenmeehr), rechts in der Seitenleiste findest du meine aktuellsten Beiträge. 🙂

mail@luettenmeehr.de